Videofluoroskopie

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Bei dieser Form der Untersuchung des Schluckaktes wird dieser mittels Röntgenstrahlen durchleuchtet, beobachtet und gefilmt. Zur genauen Diagnosestellung werden dem Patienten verschiedene Konsistenzen, von flüssig bis fest sowie unterschiedlich große Schluckproben, verabreicht. Zur Darstellbarkeit des Bolus wird dieser vorab mit Kontrastmittel versehen.

Springe zu