Schallleitungsschwerhörigkeit

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Von einer Schallleitungsschwerhörigkeit spricht man, wenn der Schall von außen nicht mehr richtig bis in das Innenohr weitergeleitet wird.
Ursachen können Fehlbildungen an der Ohrmuschel oder des Gehörgangs sowie ein Ohrenschmalzpropf oder Tubenkatarrh, eine Mittelohrentzündung oder Verletzungen am Trommelfell sein.

Springe zu