Sigmatismus

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Der Sigmatismus wird auch oft als „lispeln“ bezeichnet. Er ist eine Lautbildungsstörung des Lautes /s/. Je nach Bildungsort wird der Sigmatismus in Sigmatismus addentalis (Bildung an den Zähnen) und Sigmatismus interdentalis (Bildung zwischen den Zähnen) unterschieden.

Springe zu