Exspiration

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Unter Exspiration versteht man die Ausatmung. Die Ausatmung ist ein passiver Vorgang, bei dem sich das Zwerchfell kugelförmig in den Brustkorb wölbt. Die Lunge hat nun weniger Platz und die Luft wird herausgepresst. Im Gegensatz dazu steht die Inspiration/Einatmung, wobei sich die Muskeln anspannen.

Springe zu