Ersatzstimme

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Als Ersatzstimme ist der Klang der Stimme nach einer totalen Laryngektomie und einer folgenden medizinischen Rehabilitation zu hören, indem die Ausatemluft z.B. über ein Ventil durch die Speiseröhre geleitet wird und die Schleimhäute dort in Schwingung versetzt.

Springe zu