Stille Aspiration

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Bei der stillen Aspiration kommt es zum Eintritt von Fremdmaterial in die Lunge, ohne dass es von dem Betroffenen bemerkt wird und ohne das Einsetzen der Schutzreflexe wie Husten oder Räuspern. Es ist eine der Hauptgefahren der Dysphagie, häufig entsteht hieraus eine Lungenentzündung.
Eine lebensbedrohliche Folge wäre akute Erstickungsgefahr aufgrund des Verschluckens von größeren Stücken Nahrung.

Springe zu