Reflux

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Reflux ist der Rückfluss der Magensäure in den Mund- und Rachenraum. Hierbei können die Schleimhäute in der Speiseröhre, am Kehlkopfeingang sowie im Rachen- und Mundraum gereizt und geschädigt werden. Das Leitsymptom hierbei ist das Sodbrennen. Wenn dieser Rückfluss dauerhaft auftritt, spricht man von einer Kardia-Insuffizienz. Der innere Schließmuskel (der die Speiseröhre und den Magen trennt) funktioniert nicht mehr optimal.

Springe zu