Tinnitus

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Wenn jemand unter einem Tinnitus leidet, hört er Geräusche, obwohl von außen eigentlich gar keine zu hören sind. Oft ist dieses Geräusch ein Pfeifen, was nicht mehr verschwindet.
Krankheiten des Außen- oder Mittelohrs sowie Depressionen, Ängste, Schlafstörungen, Stress und andere psychische Probleme sind häufig die Auslöser der Geräusche.
Die akute Phase dauert in der Regel bis zu drei Monaten, dauert es länger, geht man von einem chronischem Leiden aus.

Springe zu