Wortfindungsstörungen

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Diese Form der Sprachstörung kann sowohl bei Kindern, dann zumeist entwicklungsbedingt und vorübergehend, als auch vor allem bei Erwachsenen auftreten. Die häufigsten Ursachen einer Wortfindungsstörung im Erwachsenenalter sind Schlaganfälle und damit Läsionen im Bereich der sprachrelevanten Bereiche des Gehirns. Diese Schädigungen können auch durch Tumore, Schädel-Hirn-Traumata oder auch Demenzen verursacht werden.

Springe zu