Chorea Huntington

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Eine bis heute unheilbare erbliche Erkrankung des Gehirns, die durch unwillkürliche und unkoordinierte Bewegungen bei gleichzeitig schlaffem Muskeltonus gekennzeichnet wird.
Chorea Huntington wird auch als Huntingtonsche Chorea oder Huntington Krankheit bezeichnet.
Früher kannte man sie auch als Veitstanz, großer Veitstanz oder Chorea Major.

Springe zu