Neck-Dissection

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Unter einer Neck-dissection versteht man eine Operation im Bereich des Halses aufgrund einer Krebserkrankung, bei der alle Lymphknoten entfernt werden. Es soll verhindert werden, dass sich der Tumor über die Lymphknoten weiter im Körper ausbreiten kann. Bei dem Eingriff können Nervenverletzungen entstehen, die die Bewegung an der Schulter beeinträchtigen oder eine Recurrens- sowie eine Fazialisparese hervorrufen kann.

Springe zu