Septumdeviation

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Eine Verformung der Nasenscheidewand wird Septumdeviation genannt. Diese Verformung ist meistens angeboren oder entsteht durch Frakturen an der Nasenscheidewand. Durch die Verformung des Septums kann das Atmen durch die Nase erschwert werden und Entzündungen im Nasen-Rachenraum oder auch im Mittelohr können die Folge sein. Die Betroffenen können auch an Riechstörungen, Nasenbluten, Kopfschmerzen oder am Schlaf-Apnoe-Syndrom leiden. Ein ambulanter oder stationärer chirurgischer Eingriff kann die Nasenscheidewand begradigen.

Springe zu