Dominante Hirnhemisphäre

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Auch als Hemisphärendominanz bezeichnet man die Dominanz, also das Vorherrschen, der linken oder rechten Gehirnhälfte bei verschiedenen Leistungen. Dazu gehört unter anderem die Händigkeit (links- oder rechtshändig) oder die Ohrigkeit (Auralität). Sprachleistungen werden ebenfalls einer Hirnhälfte zugeordnet. Bei circa 95% der Bevölkerung gilt die linke Hirnhälfte als sprachdominant. Musik nehmen wir bevorzugt mit der nicht-sprachdominanten Hälfte wahr. Diese Dominanz entwickelt sich erst im Laufe der Jahre, sie ist demnach nicht angeboren.

Springe zu