Late-Talker

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Als Late-Talker bezeichnet man Kinder zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr, die eine deutlich verlangsamte Sprachentwicklung zeigen und mit 24 Monaten weniger als 50 Wörter sprechen.
Durch eine hochfrequente Logopädie können die Defizite aufgeholt werden.

Springe zu