Agrafie

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Sollte man nicht mehr schreiben können, nennt man das Agrafie. Dabei sind die Motorik und auch das Wissen vorhanden, jedoch ist der Körper durch eine Hirnschädigung nicht in der Lage das Schreiben umzusetzen. Häufig kann man damit einhergehend auch noch eine Aphasie beobachten.
Auch möglich ist, dass die Feinmotorik gestört ist und die Bewegungen nur schwer zu koordinieren sind.

Springe zu