ALS

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Die amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, bezeichnet eine Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS).
Die ALS ist eine chronisch-degenerative Erkrankung. Sie geht mit einer Atrophie der Skelettmuskulatur sowie der Pyramidenbahnen einher.
Sie verläuft progredient und ist nach heutigen Stand nicht heilbar.
Betroffene leiden zunehmend unter Störungen der Motorik, der Sprachproduktion, des Schluckens und der Atmung.

Springe zu