Reinke-Ödem

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Wasseransammlungen am Stimmlippenrand werden Reinke-Ödeme genannt. Durch die Ansammlung der Flüssigkeit schwellen die Stimmlippen an. Die dadurch entstehende Heiserkeit kann bei Verschlimmerung zum totalen Stimmverlust führen. Nikotinkonsum oder Konsum von ähnlichen Giften sowie chronisches Sodbrennen und eine Stimmüberlastung können Ursachen sein. Mithilfe eines mikrochirurgischen Eingriffs und Logopädie kann das Reinke-Ödem behandelt werden.

Springe zu