Zungenstoß

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Bei einem Zungenstoß drückt die Zunge beim Schlucken gegen die Zähne und den Zahnbogen. Hier wirken Kräfte, die bei einem physiologischen Schluckvorgang gar nicht gebraucht werden.
Täglich führen wir bis zu 2.000 Schluckvorgänge aus. Bei Menschen, bei denen es über einen längeren Zeitraum zu Zungenstößen kommt, kommt es deshalb zu Zahnfehlstellungen.

Springe zu