Schädelhirntrauma

Logopädie einfach erklärt. Das Lexikon von Bona Lingua

Ein Schädelhirntrauma ist eine Verletzung des Gehirns und des Schädels. Wir unterscheiden die Gehirnerschütterung (Commotio cerebri Typ 1), die Hirnprellung (Contusio cerebri Typ 2) und das Hirnödem (Compressio cerebri Typ 3). Egal, wie schwer ein Schädelhirntrauma auch ist, so ist die Untersuchung und Beobachtung im Krankenhaus absolut empfehlenswert und notwendig, um rechtzeitig Komplikationen bekämpfen zu können.

Springe zu