Therapeuten Poltern Kinder

Wir stellen vor: Unsere Fachtherapeuten für Poltern bei Kindern diese Auflistung zeigt Therapeuten und Logopäden aus allen unseren Logopädischen Praxen in Hannover. Die Reihenfolge der Mitarbeiter ist zufällig gewählt. Wir beraten Sie gerne.

Sophia-Carolin Reinert, staatlich anerkannte Logopädin

Sophia-Carolin Reinert

- Staatlich anerkannte Logopädin (B. Sc.). Schwerpunkte: Kindersprache, neurologische Störungsbilder, Stimmstörungen ...
Milena Hagemann-Gomm

Milena Hagemann-Gomm

- Staatlich anerkannte Logopädin (B.Sc.). Schwerpunkte: Sprachentwicklungs-, Stimm- und Redeflussstörungen, myofunktionellen Störungen & selektiven Mutismus ...
Logopädin Julia Pohl

Julia Pohl

- Logopädin. Schwerpunkte: Aussprachestörungen und Sprachentwicklungsstörungen …
Marion Koch Sprachheilpaedagogik

Marion Koch

- Dipl.-Heilpädagogin. Schwerpunkte: Sprachanbahnung bei Kindern, LKGS, AWVS, Schluckstörungen, Kindersprache, Aphasien, Dysphagien …
Lara Solieman Logopädin Bothfeld

Lara Solieman

- Logopädin. Schwerpunkte: Sprachentwicklungsstörungen, neurologische und degenerative Erkrankungen, auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen.
Mattea Grüne, ich bin staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin

Mattea Grüne

- Staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin. Schwerpunkte: Kindersprache, Stimmtherapie…
Logopädin Lara Morgner

Lara Morgner

- Staatlich anerkannte Logopädin.
Valerija Kozmidi - Logopädin

Valerija Kozmidi

- Staatlich anerkannte Logopädin. Muttersprache: Russisch. Schwerpunkte: Stottersymptomatiken, VED, AVWS, Neurologie …
Maleen Bund Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin

Maleen Bunde

- Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin in Langenhagen. Spezialisiert auf Kindersprache und Stimmtherapie ...

Poltern beschreibt eine Störung der Sprechmelodie, welche durch zu schnelles Tempo, ungewöhnliche Betonung und hastiges Sprechen gekennzeichnet ist. Dadurch werden einzelne Wörter verschluckt und man muss Sätze häufig neu ansetzen. Poltern ist ein Problem, welches bereits bei der Sprachplanung beginnt. Die Kommunikation mit einem polternden Menschen führt oft zu Nachfragen des Gesprächspartners, da der Informationsaustausch nur bruchstückhaft stattfindet und die kommunikative Absicht des Sprechers schlecht realisiert wird.