Infektionsschutz

Liebe Patienten,

zu Ihrer und unserer Sicherheit achten die Therapeuten gewissenhaft auf die Umsetzung der folgenden Hygienemaßnahmen:

  • Unsere Therapeuten werden mindestens 2x wöchentlich per Schnelltest getestet, bei Hausbesuchen sogar häufiger
  • In der Praxis und den Therapien werden von unseren Therapeuten ausschließlich FFP2 Masken (oder gleichgestellte Living Guard Masken) getragen
  • Jeder Therapieraum verfügt über ein Luftreiniger, der 99,99 % aller Viren aus der Luft filtert
  • Die Therapieräume werden nach jedem Patienten desinfiziert und gelüftet, so auch das Wartezimmer
  • Jeder Therapieraum verfügt über eine Spuckschutzwand zwischen dem Therapeuten und dem Patienten
  • Kann der Mindestabstand von 1,5 Metern ohne Spuckschutzwand nicht eingehalten werden, tragen die Therapeuten zusätzlich ein Visier
  • Je nach Störungsbild können Sie (vorerst bis zum 30.09.21) Videotherapien wahrnehmen

Bitte betreten Sie unsere Praxis ausschließlich mit Maske und desinfizieren sich am Eingang die Hände. Des Weiteren halten Sie sich bitte nur so kurz wie möglich Wartebereich auf.