Stimmschulung

Schlaffhorst-Andersen Therapie

Wie Sie in 5 Schritten Ihre Stimme regenerieren.

Das Konzept Schlaffhorst-Andersen hat seinen festen Platz in der Prophylaxe und Therapie von Atem-,  Sprech-, Sprach- und Stimmstörungen. Außerdem wird es pädagogisch im Training und Coaching von Menschen mit sprechintensiven Berufen eingesetzt. Ein weiterer Bereich ist die künstlerische Arbeit mit Schauspielern und Sängern im Bereich von Klassik, Rock, Pop, Jazz und Musical. Darüber hinaus werden auch psychosomatische Aspekte miteinbezogen.

 

Die Methode Schlaffhorst-Andersen beinhaltet insbesondere die Entwicklung einer physiologisch- ökonomischen Atmung, bestehend aus dem dreiteiligen Rhythmus von Einatmung, Ausatmung und Atempause: Die muskuläre Entspannungssphase und der Einatemimpuls finden hier Beachtung. Zudem konzentriert sich die Arbeitsweise auf die Regeneration und Optimierung der Stimm- und Atemorgane. Dieses gelingt durch eine ausbalancierte Spannung und Koordination der muskulären Systeme.  

Hierfür verwendet Schlaffhorst-Andersen einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem durch 5 Schritte Stimme, Körper und Atmung in Einklang gebracht werden. Ziel ist es, Körper und Stimme zur Vitalisierung und Regeneration auch in Leistungssituationen zurückzuführen.
Meist wird hierbei auch künstlerisch der Einsatz der Sing- und  Sprechstimme trainiert.

Langjährige praktische Erfahrungen und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse belegen den Erfolg des Konzeptes.

Mittlerweile ist die Methode auch bei der Therapie vieler weiterer Erkrankungen äußerst hilfreich.

Haben Sie noch Fragen zum Thema: "Schlaffhorst-Andersen Therapie"?

BonaLingua Logopädie